*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon

    Mit dem Neujahrsschießen starteten die Schützen in das Neue Jahr 2019

    Das Neujahrsschießen läutete die lange Reihe der Pokalschießen ein und das Schützenhaus war sehr gut gefüllt. Von den Anwesenden traten 25 Teilnehmer in den Wettstreit um die Neujahrsscheibe und die drei Neujahrspokale, die in diesem Jahr einer Medaille gleichen.

    Geschossen wurde mit dem KK-Gewehr auf 50 Meter, sitzend aufgelegt. Für die Neujahrsscheibe konnte nur ein Satz mit 3 Schuss gelöst werden, auf die Neujahrspokale konnten beliebig viele Sätze, zu 3x3 Schuss, geschossen werden. F

    mehr...

    Weihnachtsschießen für Jung und Alt

    Am 14. Dezember fand ein Weihnachtsschießen für Jung und Alt im Schützenhaus statt.

    Das Schützenhaus war weihnachtlich geschmückt und die Tische mit Selbstgebackenem versehen. Auch etwas Herzhaftes hatten Vera und Wolfgang vorbereitet.

    Beim Schießen war nicht nur Können gefragt sondern auch das Glück gefordert. Jeder Teilnehmer musste sieben Stationen mit den unterschiedlichsten Aufgabenstellungen absolvieren und am Ende hatte dann die 1. Jugendleiterin, Carola Mich

    mehr...

    Freundschaftsschießen mit den Bürgerschützen aus Hänigsen

    Immer am Freitag nach dem Buß- und Bettag, treffen sich die Schützen aus Hänigsen und Wathlingen, um in gemütlicher Runde das traditionelle Freundschaftsschießen zu pflegen. Abwechselnd einmal in Wathlingen und einmal in Hänigsen. In diesem Jahr trafen sich die Mitglieder der Vereine zum 60. Mal. So wie es aussieht wird es auch weitergehen, eine tolle Mischung aus Jung und Alt trat vor die Scheiben. Der Jüngste war gerade 17 und der Älteste stolze 89 Jahre.

    Der austragende Verein bestimmt d

    mehr...

    In Wathlingen wurde mit vielen Gästen der Winterball 2018 gefeiert

    Die Wathlinger Schützen feierten mit vielen Gästen, passend zum Beginn des frostigen Wetters, ihr Wintervergnügen 2018. An mehreren Terminen wurde um die Königswürden geschossen. Neben den befreundeten Gastvereinen aus Großmoor, Hänigsen und Nienhagen, hatten sich auch wieder die Wathlinger Bürger am Schießen um die Gastkönigswürde beteiligt. Jeder Teilnehmer konnte einen Fleischpreis mit nach Hause nehmen und am Wintervergnügen mit Wurstessen und anschließendem Tanz teilnehmen

    mehr...

    Um den Heinrich Homann Pokal wurde geschossen

    Gestiftet im Jahr des Damenjubiläums, wurde im Monat Februar der Heinrich-Homann Pokal ausgeschossen. In Erinnerung an ihren Schwiegervater, den „Boss“ Heinrich Homann, wurde dieser von Erika Homann gestiftet. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr. Mit zehn Schuss galt es 89 Ring zu erreichen. Die anwesenden Ü60er Schützen waren darin schon etwas geübter, wird doch der monatliche Frühstücksgutschein mit diesen Regularien ausgeschossen. Es konnten beliebig viele Sätze geschossen werden u

    mehr...

    Benutzername:
    User-Login
    Ihr E-Mail