blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon

    Die Wathlinger haben ein neues Kaiserpaar

    Im Monat Februar wurde im Schützenhaus an der Worth um die Kaiserwürde 2020 geschossen. Kaiser oder Kaiserin können die Schützenmitglieder werden, die in der Vergangenheit schon einmal die Haupt-, Vize-, Freikönigswürde oder die Prinzessinnenwürde errungen hatten. Ein Wertungssatz bestand aus einem Schuss Luft und einem Schuss KK, beliebig viele Sätze konnten gelöst werden. Die besten Teiler eines Satzes wurden addiert. Bei den Herren schossen 8 Majestäten um die Kaiserwürde und bei d

    mehr...

    Grünkohlkönig 2020

    An zwei Schießabenden im Monat Februar wurde um die Würde des/der Grünkohlkönigs/-königin geschossen. Ernannt wurde die neue Majestät bei einem abschließenden Grünkohlessen am Tag des Kaiserschießens. Auf einer Glücksscheibe mussten möglichst viele Punkte, mit 5 Schuss Luftgewehr Auflage, erreicht werden. Erschwerend kam hinzu, dass verdeckt geschossen werden musste. Die Treffer wurden addiert, oder auch subtrahiert. Beliebig viele Sätze konnten gelöst werden, ein Wertungssatz

    mehr...

    Um den Heinrich Homann Pokal wurde geschossen

    Gestiftet im Jahr des Damenjubiläums, wurde im Monat Februar der Heinrich-Homann Pokal aus geschossen. In Erinnerung an ihren Schwiegervater, den „Boss“ Heinrich Homann, wurde dieser von Erika Homann gestiftet. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr. Mit zehn Schuss galt es 84 Ring zu erreichen. Es konnten beliebig viele Sätze geschossen werden und einige unermüdliche Schützen traten auch mehrfach vor die Scheiben. Fünf Schützen mussten dann gar ins Stechen. Hier galt es dann, den besten

    mehr...

    Es gibt Veränderungen in den Vorstandsposten

    Am 1. Februar trafen sich die Schützenmitglieder, im Schützenhaus an der Worth, zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Der 1. Vorsitzende Erhard Oehns eröffnete die Versammlung und begrüßte die Mitglieder, und hier im Besonderen, die anwesenden Königswürdenträger, die Ehrenvorstandsmitglieder und Ehrenmitglieder.

    Danach erhoben sich die Anwesenden von ihren Plätzen, um die, im vergangenen Jahr verstorbenen Schützenmitglieder, in einer Gedenkminute zu ehren.

    Nachdem das Protokoll des

    mehr...

    Lebendiger Adventskalender und Weihnachtsschießen beim "Freischütz"

    Am Freitag, den 13. 12. war das Schützenhaus noch einmal gut gefüllt. Zunächst hatten sich zahlreiche Wathlinger Bürger und Schützenmitglieder zum „Lebendigen Adventskalender“ im und am Schützenhaus „An der Worth“ eingefunden. Mit Weihnachtsliedern und kleinen Weihnachtsgeschichten wurde es besinnlich und im Anschluss daran ließ man es sich bei vielerlei Leckereien gut gehen.

    Das Weihnachtsschießen für Jung und Alt sorgte für allerlei Trubel. Beim Schießen war nicht nur Können gefragt

    mehr...

    Benutzername:
    User-Login
    Ihr E-Mail
    *