blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon

Blitzsauberes Wochenende für die 2. des "Freischütz" in Bad Eilsen

Mit maximaler Punkteausbeute ist die Bundesligareserve auf dem 1. Platz in der Verbandsliga des NSSV. Der erste Gegner war der SV Meine I. Glatt mit 5:0 wurden diese besiegt. Im Team des Freischütz waren nach der Setzliste, die Nummer 1, Cedric Cammann. Mit 366 zu 362 Ringe gewann er sein Match noch mit dem geringsten Abstand von vier Ringen. Alle Anderen des Teams siegten mit erheblichen Differenzen. Dmitriy Dashevskiy mit 366 zu 352, Sven Freier mit 367 zu 330, Benjamin Forke mit 354 zu

mehr...

Durchwachsener Start für das Verbandsligateam Luftpistole

Mit einem 4 : 1 gegen den SV Liekwegen I. begann der 1. Wettkampftag in der Verbandsliga richtig gut. Das beste Ergebnis auf Wathlinger Seite erzielte Cedric Cammann, der aus Studiengründen nur reduziert trainieren konnte, aber doch seine Klasse zeigt und 370 Ringe schoss.

Trotzdem gab er in diesem Match den einzigen Punkt ab. Sein Gegner, Jörg Böer, kam auf sehr gute 376 Ringe. Der SV Liekwegen, aus der Gegend von Bückeburg, war auf allen anderen Positionen klar unterlegen. Teils

mehr...

Der Abstieg der II. Luftpistolenmannschaft konnte nicht verhindert werden

Ihren letzten Wettkampf der Rundenwettkampfsaison 2018/2019 in der Verbandsoberliga bestritten die Schützen des „Freischütz in Zellerfeld gegen die Mannschaft der SGes Kreiensen I. Dieses bedeutete den direkten Kampf um den Abstieg, denn die Mannschaft aus Kreiensen belegte, vor dem letzten Wettkampf, den 6. Tabellenplatz und die Wathlinger den 7. Tanbellenplatz. Platz acht belegte die Mannschaft des SV Groß- und Kleinkaliber II., die zu Beginn der Saison zurückgezogen hatten.

Mit drei Wath

mehr...

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*