blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon

Um den Heinrich Homann Pokal wurde geschossen

Gestiftet im Jahr des Damenjubiläums, wurde beim Treffen der Ü 60er, im Monat Juli, der Heinrich-Homann Pokal aus geschossen. In Erinnerung an ihren Schwiegervater, den „Boss“ Heinrich Homann, wurde dieser von Erika Homann gestiftet. Ihr Mann gab an diesem Abend eine geheime Ringzahl vor und diese galt es mit 10 Schuss Luftgewehr zu erreichen. Die Punktlandung gelang Peter Kilian. Er erzielte die Vorgabe von 80 Ring und konnte den Pokal von Heinrich Homann in Empfang nehmen.

Auch

mehr...

Hiimmelfahrtspokal

Im Monat Mai stand das Treffen der Ü60er zur gemeinsamen Fahrradtour auf dem Programm. Pünktlich um 10:00 Uhr traf man sich am Schützenhaus und von dort ging es „On Tour“. Drei Pausen und Verpflegungsstellen waren vorgesehen. Dort warteten die Schützenbrüder, die nicht mehr mit dem Fahrrad unterwegs waren, mit dem Proviant. Leider war der Wettergott den Schützenbrüdern nicht holt, denn es regnete zum Ende der Tour doch recht ausdauernd. Im Schützenhaus angekommen, stärkte man sich d

mehr...

Weihnachtspokal

Beim letzten Treffen der Ü 60er im Jahr 2018 wurde mit Geselligkeit und Sport, das alte Jahr verabschiedet. Der von Gert Lietz gestiftete Weihnachtspokal wurde aus geschossen. Die Schützen sollten mit dem Luftgewehr einen 211 Teiler schießen. Zehn Schuss hatte jeder zur Verfügung.

Am treffsichersten war an diesem Abend Reinhard Köritz. Mit einem 209 Teiler hatte er fast die Vorgabe erreicht und konnte den Pokal von Gert Lietz in Empfang nehmen. Um den Frühstücksgutschein des Monats

mehr...

Jagdhauspokal 2018

Erstmalig schossen die Ü60er den, von Ernst Engelke, gestifteten Jagdhauspokal aus. Verbunden mit einer kleinen Radtour zum Jagdhaus der Wathlinger Jägerschaft und gemütlichem Beisammensein mit Bier und Bratwurst, ging es dann noch um den Gewinn des Jagdhauspokals. Geschossen wurden 10 Schuss mit dem Luftgewehr, die höchste Ringzahl war entscheidend. Drei Schützen gingen ins Stechen. Ernst Engelke, Reinhard Köritz und Erhard Oehns erhielten jeweils drei Stechschüsse.

Das Stechen entsc

mehr...

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*