*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon

Jagdhauspokal 2018

Erstmalig schossen die Ü60er den, von Ernst Engelke, gestifteten Jagdhauspokal aus. Verbunden mit einer kleinen Radtour zum Jagdhaus der Wathlinger Jägerschaft und gemütlichem Beisammensein mit Bier und Bratwurst, ging es dann noch um den Gewinn des Jagdhauspokals. Geschossen wurden 10 Schuss mit dem Luftgewehr, die höchste Ringzahl war entscheidend. Drei Schützen gingen ins Stechen. Ernst Engelke, Reinhard Köritz und Erhard Oehns erhielten jeweils drei Stechschüsse.

Das Stechen entsc

mehr...

Himmelfahrtstour der Ü60er

Im Monat Mai stand das Treffen der Ü60er zur gemeinsamen Fahrradtour auf dem Programm. Pünktlich um 10:00 Uhr traf man sich am Schützenhaus und von dort ging es „On Tour“. Auch in diesem Jahr hatte Bernd Fischer wieder die Route durch Wiesen und Wald ausgesucht. Drei Pausen und Verpflegungsstellen waren vorgesehen. Dort warteten die Schützenbrüder, die nicht mehr mit dem Fahrrad unterwegs waren, mit dem Proviant. Bei der Rückkehr im Schützenhaus stärkte man sich zunächst bei einem l

mehr...

Der Bernd Fischer Pokal wurde ausgeschossen

Bei ihrem monatlichen Treffen schossen die Schützen der Ü60er um den, von Bernd Fischer, gestifteten Pokal. Ein passionierter Jäger in dieser Runde, stellte unter Beweis, dass er auch mit dem Luftgewehr treffen kann. Ernst Engelke konnte den Pokal in Empfang nehmen und Horst Schneider, der Gewinner des vergangenen Jahres, erhielt die Erinnerungsnadel 2017.

Auch der obligatorische Frühstücksgutschein, für diesen Monat vom 4 G-Park gestiftet, wurde wieder ausgeschossen. Mit 10 Schuss Luftg

mehr...

Helmut Albers Pokal wurde aus geschossen

Im Monat Februar wurde, beim Treffen der Ü60er, der Helmut Albers Pokal aus geschossen. Einer der wenigen Pokale, bei denen die Herren noch einmal das KK-Gewehr in die Hand nehmen. Zu dieser Jahreszeit nicht gerade das Angenehmste. Drei Scheiben zu je 5 Schuss, kamen in die Wertung. Gewinner wurde der Schütze mit der höchsten Gesamtringzahl, beliebig viele Sätze konnten gelöst werden. Die höchste Trefferquote hatte an diesem Abend Gert Lietz. Er konnte den Pokal von Andreas Rösch, dem Sch

mehr...

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail